C.A.I. LOANO - WANDERWEGE - TREKKING - KLETTEREI - PARAGLEITER

W A N D E R W E G E

GRÜN-HIMMELBLAU



La vetta del Carmo (m.1389),
sullo sfondo Loano ed il mare


 DALPORTO3

 

 

 

 

VOM MEER

ZU DEN

BERGEN

IN DER

CARMO GRUPPE

CON IL PATROCINIO DELL'A.P.T.

RIVIERA DELLE PALME DI ALASSIO

apt1 


RATSCHLAEGE UND NUETZLICHE INFORMATIONEN

- Vor dem Ausflugsantritt immer Jemanden darueber informieren. Für die schwierigeren Touren duerfen bei der Ausstattung Bergschuhe und Wollstrümpfe nicht fehlen, da unter den Bewohnern unserer Berge die Viper zu finden ist. - Aufgrund der besonders günstigen klimatischen Bedingungen dieser Gegend können die Ausflüge das ganze Jahr über vorgenommen werden. Die besten Jahreszeiten sind jedoch Frühling und Herbst. - Der Zustand der Wege ist im allgemeinen recht gut. Durch die Besonderheit der Mittelmeervegetation kann es vorkommen, dass man sie in einigen Abschnitten , zeitweise mit seltener Flora bewachsen, vorfindet. Zeichen: Um das Lesen zu vereinfachen sind alle Strecken mit folgenden Symbolen gekennzeichnet:
** Angenehme Touristenstrecke

***

Fürmittelmässige Ausflügler
**** Schwierig

 

STRECKEN -1

Wegweiser

Strecken

BORGHETTO S. S. - WALLFAHRTSKIRCHE N. S. M. CROCE DI BALESTRINO

Schwierigkeitsgrad:

****

Km. 7,900

Höhenunterschied max: mt.748
Laufzeit: h. 3,30

Orientierungspunkte: Ausgangspunkt: Via Aurelia - Schloss Borelli oder frühere Grundschule - Monte Piccaro 281 m. - (schöne Kapelle) - Monte Croce 541 m. (Herrliches Panorama auf die Küste) - Monte Sopra Toirano 623 m - Monte Acuto 748 m - Wallfahrtskirche Monte Croce 735 m.
Anmerkung: Die Wallfahrtskirche Monte Croce, errichtet nach der Erscheinung der Beata Vergine Maria einer jungen Frau von Balestrino.

 

STRECKEN - 2

Wegweiser

Strecken

TOIRANO - MONTE ACUTO

Schwierigkeitsgrad':

***

Km. 3,200

Höhenunterschied max: mt. 689
Laufzeit: h. 2,30

Orientierungspunkte: Ausgangspunkt: Provinstrasse Borghetto S. S. - Toirano, links abbiegt

 

STRECKEN - 3

Wegweiser

Strecken

SALTO DEL LUPO - GIOGO DI TOIRANO (Antica via della valle)

Schwierigkeitsgrad:

***

Km. 4,800

Höhenunterschied max: mt. 604
Laufzeit: h. 2,30

Orientierungspunkte: Ausgangspunkt: Brücke Salto del Lupo - antiker Ölbaumanbau - eindrucksvolles Panorama auf die Hänge des Monte San Pietro - Brunnen/Tränke - charakteristischer Kopfsteinpflasterboden - linker Hand Grat der Alzabecchi - Schlagwälder - Wiesen - Giogo di Toirano
Anmerkung: Die antike Strasse des Tals ist bis Ende des 19 Jahrhunderts die Hauptverbindungsstrasse der Riviera mit dem Alta Val Bormida gewesen.
Man erzählt: dass die Gipfel der Alzabecchi Treffpunkt dei "Basure" (Hexen), die dort ihre Versammlungen abhielten, Gewesen seien und dass in frueheren Zeiten in dieser wilden, verlassenen Gegend die Wanderer von Woelfen angegriffen wurden; daher der Name "Wolfssprung".

 

STRECKEN - 4

Wegweiser

Strecken

BOISSANO - SAN PIETRINO

Schwierigkeitsgrad:

**

Km. 2,500

Höhenunterschied max: mt. 377
Laufzeit: h. 1,00

Orientierungspunkte: Ausgangspunkt Piazza G. Govi - Wasserbehälter der städtischen Wasserversorgung - Kopfsteinpflasterboden - Überreste der antiken Kirche San Paolo (14 Jahrhundert) - Casa Molle 254 m - Casa Fossae 321m - Kirchlein San Pietrino 477 m.
Vermerk: Wenn man bei San Pietrino links abbiegt, stösst man auf den Monte San Pietro in Varatella (siehe Strecke 5, Wegveiser )
); wenn man jedoch den Weg nimmt, der rechts abbiegt (napoleonische Strasse), Kommt man zum Monte Carmo (Wegveiser - den Abhang hinunter, auf der östlichen Seite des Monte Ravinet über Casa Peglia, Casa del Fo und Bric Ciazza Lunga.
Anmerkung: Festtag von San Pietrino letzter Sonntag im Mai. Charakteristische Festbeleuchtung und Spiele auf dem Land.

 

STRECKEN - 5

Wegweiser

Strecken

BOISSANO - SAN PIETRO DEI MONTI

Schwierigkeitsgrad:

****

Km. 5,000

Höhenunterschied max: mt. 780
Laufzeit: h. 2,30

Orientierungspunkte: strecke 4 - San Pietrino (Wegweiser - Casa del Prato - Pietra del Gallo (erratischer Block auf dessen Gipfel sich ein Eisenkreuz befindet) - Volte (enge Serpentinen) - Croce Bordonaira - Abteikirche San Pietro 891 m.
Anmerkung: Der Festtag von S. Pietro dei Monti fallt auf den 1.Mai - Gottesdienst und Landfest. - Die Abteikirche San Pietro wurde Anfang des 9. Jahrunderts errichtet und wurde auf Wunsch des Kaisers Carlo Magno den Benediktinermönchen geschenkt.
Man erzählt:dass der Pietra del Gallo (Stein des Hahns) in der Volkstradition so genannt wurde, weil in der Nacht, in der Jesus von S. Pietro verraten wurde, der Hahn dreimal kraehte.

 

STRECKEN - 6

Wegweiser

Strecken

LOANO - VERZI - PIAN DELLE BOSSE - MONTE CARMO

Schwierigkeitsgrad:

 ****

Km. 9.900

Höhenunterschied max: mt. 1389
Laufzeit: h. 4,30 per sentiero di cresta h. 5,00 per il Giogo di Giustenice

Orientierungspunkte: Ausgangspunkt Loano - Strasse nach Verzi (befahrbar) - Pfarrkirche von Verzi - artistische Statue de Madonna - Cascina Corma - Cascina Lanfranco - Parkplatz Berghütte Pian delle Bosse - Abzweigung Rocca dell'Avio - Schutzhütte CAI 841 m. Von diesem Punkt aus hat man zwei Möglichkeiten den Gipfel des Carmo (1389 m) zu erreichen: 1° Weg: Abhang Bric Pratello - Giogo von Giustenice 2 Std., Wegweiser
. 2° Weg: Kammweg, 1,30 Std. - Wegweiser
Anmerkung: Die Schutzhütte Pian delle Bosse (40 Betten, Übernachtungs - und Verpflegungsmöglichkeit) , vom CAI Loano errichtet, ist Ausgangspunkt interessanter Ausfluege und dient als Stützpunkt der Kletterschule von Rocca dell'Avio und Scoglio del Butto. Sie befindet sich in einem fur Blumenliebhaber idealen Gebiet.
Man erzählt: in der Gegend des Carmo ein "Bocca da fuoco" (Feuermund) versteckt, der voll von Gold sei und von den französischen Truppen nach der Schlacht von Loano 1795 dortgelassen wurde.

 

STRECKEN - 7

Wegweiser

Strecken

LOANO - VERZI - ROCCA DELL'AVIO - MONTE CARMO

Schwierigkeitsgrad:

 ****

Km. 9,800

Höhenunterschied max: mt. 1389
Laufzeit: h. 5,00

Orientierungspunkte: Von Loano zum Parkplatz der Schutzhütte von Pian delle Bosse siehe Strecke N° 6 - 400 m nach dem Parkplatz Abzweigung nach links - Rocca dell'Avio - Costa Sellette - Schutzhütte "Amici del Carmo" (12 Betten - Privateigentum) - Gipfel des Carmo.
Anmerkung: Der Rocca dell'Avio, mächtiger Wachturm aus Quarzit, stellt eine ideale Kletterübungsstelle dar (ca. 90 m) -etwas nördlicher sticht der Scoglio del Butto hervor; auch er weist eine interessante Wand fur Kletterliebhaber auf.
Man erzählt: ein mächtiger guter Geist über unsere Länder herrschte. Dieser stünde mit einem Fuss auf dem Gipfel des Carmo und mit dem anderen auf dem Giogo von Giustenice und Wahrte so die bösen Geister ab.